German English French Spanish

Amethyst, Bergkristall, Citrin | Brasilien

Die Quarze (Amethyst, Bergkristall, Citrin) werden umweltfreundlich und sozialverträglich abgebaut und geschliffen. Mine und Schleiferei befinden sich in Besitz der Familie Soares. Von dort gelangen die Edelsteine ohne Zwischenhandel zu Brazilgems in Deutschland. Die Edelsteine sind weder radioaktiv bestrahlt noch chemisch nachbehandelt worden.

Verfügbar: facettiert, als Cabochon und als Tafelschliff in folgenden Formen: rund, oval, rechteckig, drei- und viereckig, navetteförmig und als freie Form, auch Kettenstränge.

Quelle: http://www.brazilgems.de

Aquamarin | Brasilien

Die Aquamarine werden umweltfreundlich und sozialverträglich abgebaut und geschliffen. Mine und Schleiferei befinden sich in Besitz der Familie Soares. Von dort gelangen die Edelsteine ohne Zwischenhandel zu Brazilgems in Deutschland. Die Edelsteine sind weder radioaktiv bestrahlt noch chemisch nachbehandelt worden.

Verfügbar: facettiert, als Cabochon und als Tafelschliff in folgenden Formen: rund, oval, rechteckig, drei- und viereckig, navetteförmig und als freie Form, auch Kettenstränge.

Quelle: http://www.brazilgems.de

Aquamarin | Nigeria

Direkt bei Dorfgemeinschaften eingekauft.
Erträge kommen dem Dorf zugute.
Edelsteinanhänger mit geflochtenen Bändern (Nigeria): werden von einem Fair-Trade Frauenprojekt in Jos, Nigeria, hergestellt.

Quelle: http://www.oneworldminerals.de/

Karneol | Botswana

Deutsche Geschäftsleitung, die darauf achtet, dass die Arbeitsbedingungen gut sind.

Nähere Angaben zu diesem Projekt finden Sie hier.

 

Brasilianit | Brasilien

Brasilianit mit Clevelandit/Albit-Matrix werden in der Mine Linopolis von der Familie Soares aus Minas Gerais, Brasilien in artesanalem Bergbau abgebaut. Die grünen Brasilianite von 2-7 cm Länge sind im Muttergestein eingebettet und vollkommen naturbelassen.

In der Mine arbeiten ausschließlich Erwachsene. Die Auswirkungen des Untertage-Bergbaus auf die Landschaft sind minimal. Der Abbau belastet Boden, Wasser und Luft unerheblich. Die Löhne der Minenarbeiter liegen deutlich über dem ortsüblichen Durschnitt. Durch den Vertrieb werden keine kriegeriswchen Handlungen und Konflikte finanziert.

Bezugsquelle: Fa. Peter Lind

Weiterlesen...

Goldberyll | Brasilien

Die Goldberylle werden umweltfreundlich und sozialverträglich abgebaut und geschliffen. Mine und Schleiferei befinden sich in Besitz der Familie Soares. Von dort gelangen die Edelsteine ohne Zwischenhandel zu Brazilgems in Deutschland. Die Edelsteine sind weder radioaktiv bestrahlt noch chemisch nachbehandelt worden.

Verfügbar: facettiert, als Cabochon und als Tafelschliff in folgenden Formen: rund, oval, rechteckig, drei- und viereckig, navetteförmig und als freie Form, auch Kettenstränge.

Quelle: http://www.brazilgems.de

Kunzit | Nigeria

Direkt bei Dorfgemeinschaften eingekauft.
Erträge kommen dem Dorf zugute.
Edelsteinanhänger mit geflochtenen Bändern (Nigeria): werden von einem Fair-Trade Frauenprojekt in Jos, Nigeria, hergestellt.

Quelle: http://www.oneworldminerals.de/

Morganit | Nigeria

Direkt bei Dorfgemeinschaften eingekauft.
Erträge kommen dem Dorf zugute.
Edelsteinanhänger mit geflochtenen Bändern (Nigeria): werden von einem Fair-Trade Frauenprojekt in Jos, Nigeria, hergestellt.

Quelle: http://www.oneworldminerals.de/

Peristerit-Mondstein | Tansania

Tansania Mondstein

Herkunft: Zoissa, Tansania
Bewohner der Region haben sich vor dem obersten Gerichtshof das Recht erstritten, dass nur sie auf ihrem Grund und Boden den Mondstein abbauen dürfen.
Einkauf direkt bei den Dorfgemeinschaften.
Erträge kommen dem Dorf zugute.
Es wird eine Wasserversorgung und Infrastruktur aufgebaut (Recherche 2009).

Quelle: http://www.oneworldminerals.de/

 

Turmalin | Brasilien

Die Turmaline (Rubbelit, Verdelith, Indigolith, Schörl) werden umweltfreundlich und sozialverträglich abgebaut und geschliffen. Mine und Schleiferei befinden sich in Besitz der Familie Soares. Von dort gelangen die Edelsteine ohne Zwischenhandel zu Brazilgems in Deutschland. Die Edelsteine sind weder radioaktiv bestrahlt noch chemisch nachbehandelt worden.

Verfügbar: facettiert, als Cabochon und als Tafelschliff in folgenden Formen: rund, oval, rechteckig, drei- und viereckig, navetteförmig und als freie Form, auch Kettenstränge.

Quelle: http://www.brazilgems.de

Turmalin in Matrix | Brasilien

Grüne Turmaline (Verdelith) aus dem Bergbau der Familie Soares aus Minas Gerais, Brasilien. Die grünen Elbait-Turmaline von 2-3 cm Länge sind im Muttergestein eingebettet und vollkommen naturbelassen.

In dem von Jutta Werling-Durejka  betreuten Projekt werden Turmaline und andere Edelsteine umweltfreundlich und sozialverträglich abgebaut. Die Auswirkungen des Untertage-Bergbaus auf die Landschaft sind minimal - mit wenig Auswirkungen auf Boden, Wasser und Luft der Umgebung. Die Löhne der Minenarbeiter liegen deutlich über dem ortsüblichen Durschnittslohn.

Bezugsquelle: Fa. Peter Lind

Weiterlesen...